Was

Das Theater Wasserburg existiert seit 2003 unter der Leitung von Uwe Bertram als professionelles Privattheater und bietet ganzjährig Programm in den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Tanz sowie Kinder- & Jugendtheater. Ergänzend dazu gibt es Lesungen, unter anderem auch in Zusammenarbeit mit der VHS Wasserburg, und Einführungsgespräche.

Zu den Auszeichnungen zählen unter anderem der Kulturpreis des Landkreises Rosenheim, ein Jury-Preis auf den Bayerischen Theatertagen, dem größten Theaterfestival Bayerns, und das Bundesverdienstkreuz für Uwe Bertram.

Das Theater ist Mitglied im Kulturkreis Wasserburg e.V., im Verband Freie Darstellende Künste Bayern e.V. und im Deutschen Bühnenverein e.V..

  • „Uwe Bertram, geboren 1962 in Magdeburg, hat gewartet, bis er ein großer, weiser Silberrücken geworden ist, bis er sich auf der Bühne mit seiner DDR-Vergangenheit beschäftigte. Jetzt hat er am Belacqua Theater Wasserburg Tschechows ,Kirschgarten' inszeniert, mit einer Konsequenz, die man sich erst einmal trauen muss, wenn man ein Theater in einer zwar theaterbegeisterten, aber halt doch kleinen, schönen Stadt leitet.“

    Egbert Tholl, SZ Kultur
  • „Wenn das Provinz ist, dann wollen wir für unsere Großstädte mehr, viel mehr Provinz.“

    Michael Bauer, BR
  • „Uwe Bertram ist zwar die zentrale künstlerische Persönlichkeit und Integrationsfigur am Haus, aber das Theater Wasserburg beileibe keine One-Man-Show.“ 


    Christoph Leibold, Theater der Zeit
  • „Es ist schon beeindruckend, wie wenig Angst Uwe Bertram davor hat, er könnte sein Publikum überfordern. Bertram leitet das Belacqua-Theater in Wasserburg und macht dort Großstadttheater. Das heißt, er unterwirft Stoffe und Stücke einem radikalen Zugriff, erzählt sie nicht brav runter, sondern setzt sie eben künstlerisch um.“

    Egbert Tholl, SZ Kultur

    WO

    Das Theater Wasserburg liegt zwischen Luitpold-Gymnasium, Volkshochschule und Bibliothek. Im Haus befindlich ist die Bar Helmut, wo Getränke und kleine Snacks zu bekommen sind.

    Ein großer Parkplatz liegt direkt vor der Tür - mit zwei 2 E-Ladeplätzen. Es gibt außerdem zwei ausgewiesene Behinderten-Parkplätze nah am Gebäude. Der Zugang ins Haus ist ebenerdig und ebenso wie der Theatersaal und die behindertengerechte Toilette mit dem Rollstuhl befahrbar.